Headerbild

Nephrologie (Nierenerkrankungen / Blutdruckkrankheit)

Die Niere in Ihrer Funktion ist einzigartig.

Aus der Einzigartigkeit der Niere zeigt sich, wie wichtig es ist, jede Störung ernst zu nehmen. Bestimmte Krankheitsbilder wie Diabetes mellitus und Bluthochdruck können die Niere massiv schädigen.

Daneben erfordert die akute Nierenerkrankung (Glomerulonephritis/Nephritis) eine zeitnahe und krankheitsgerechte Therapie, um bleibende Nierenschäden mit folgender Niereninsuffizienz zu vermeiden. Die langfristige Begleitung von chronischen Nierenerkrankungen erfordert eine intensive Kenntnis der Nierenfunktion sowie der eingesetzten Medikamente und deren Abstimmung. Neben Patienten mit hochgradiger Niereninsuffizienz betreue ich – hier in Zusammenarbeit mit Dialysezentren und Transplantationszentren – Dialysepatienten und nierentransplantierte Patienten.

 

Spezielle Diagnostik

 

Die Nephrologie hat als Schwerpunkt akute Erkrankungen der Niere (nicht der Harnwege – hier ist der Urologe zuständig) zu erkennen, zu therapieren und Spätschäden zu vermeiden sowie chronische Schädigungen der Niere bei Diabetes mellitus (häufig), Rheumaerkrankungen und Autoimmunerkrankungen zu verlangsamen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Ursachenabklärung und optimalen Therapie bei arterieller Hypertonie (Bluthochdruck) zur Vermeidung von Organschädigungen (Gefäße, Hirn, Herz und Niere).

Logo Praxis Dr. med. Florian Pallmann

Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie,
Notfallmedizin und Naturheilkunde

Neuburger Str. 20
86668 Karlshuld

Telefon 08454 / 915 855 0
Fax 08454 / 915 855 4

SPRECHZEITEN

Montag - Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
Montag, Donnerstag und Freitag
15:30 - 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung